+49 7181 404 - 0 info@wesa-armaturen.de
Filter schließen
Filtern nach:

Rücklieferung

Wichtige Info:

Wir unterscheiden bei Rücklieferungen zwischen zwei Arten:

  • Rücklieferungen, die aufgrund von Falschbestellungen und Lagerbereinigung entstehen
  • Rücklieferung bei Reklamationen

Den jeweiligen Ablauf dazu finden Sie etwas weiter unten.

 

Rückfragen:

Rückfragen richten Sie bitte schriftlich per Fax oder E-Mail an uns:

  • Fax: +49 (0)7181 / 404-33
  • E-Mail: bp@wesa-armaturen.de (Herr Pichler)

 


 

Rücklieferungen bei Falschbestellungen/Lagerbereinigung:

Jede Waren-Rücksendung muss per Rücklieferungsformular angekündigt werden.

  Download Rücklieferungsformular 

Voraussetzungen:

  • Ware, die wir nicht lagernd führen, kann nicht zurückgenommen bzw. gutgeschrieben werden (also Sonderbeschaffungen oder Ware, die speziell für Sie angefertigt wurde).
  • Die retounierten Artikel dürfen nicht älter als 1 Jahr sein und müssen sich in einem wiederverkaufsfähigen Zustand befinden.
  • Warenrücksendungen können zukünftig nur noch ab einem Waren-Netto-Wert von mind. EUR 150,00 bearbeitet werden.

Ablauf:

  • Jede Waren-Rücksendung muss zuvor schriftlich per Fax oder E-Mail angekündigt werden.
  • Durch den entsprechenden Sachbearbeiter wird daraufhin eine Rücknahme-Nummer vergeben und Ihnen ein Formular "Rücknahmeanforderung" zugesandt.
  • Ihre daraufhin erstellte Warenrücksendung muss diese Rücknahme-Nummer deutlich sichtbar auf dem Paket und Ihrem Rücklieferschein aufweisen und uns frei Haus zugestellt werden. Andernfalls wird die Annahme verweigert.
  • Stellt sich im Laufe der Bearbeitung heraus, dass die retounierten Produkte beschädigt oder bereits verarbeitet wurden, werden diese nicht gutgeschrieben, sondern umgehend verschrottet.

Kosten:

Jede Gutschrift von Warenrücksendungen wird nach Abzug von Wiedereinlagerungskosten erstellt (mind. EUR 30,00).

  


 

Rücklieferung bei Reklamationen:

Jede Waren-Rücksendung muss per Rücklieferungsformular angekündigt werden.

  Download Rücklieferungsformular 

Ablauf:

  • Jede Waren-Rücksendung muss zuvor schriftlich per Fax oder E-Mail agenkündigt werden.
  • Durch den entsprechenden Sachbearbeiter wird daraufhin eine Rücknahme-Nummer vergeben und Ihnen ein Formular "Fragebogen zur Reklamation" zugesandt.
  • Der Großhändler oder Fachhandwerker stellt anhand des Formulars die relevanten Angaben zum Schadensfall zusammen. Damit ermöglichen Sie uns eine zügige Bearbeitung und Rückantwort.
  • Ihre daraufhin erstellte Warenrücksendung muss die Rücknahme-Nummer deutlich sichtbar auf dem Paket und Ihrem Rücklieferschein aufweisen und uns frei Haus zugestellt werden. Andernfalls wird die Annahme verweigert.
  • Wir prüfen die reklamierte Ware intensiv und senden Ihnen einen individuellen Prüfbericht zu.
Wichtige Info: Wir unterscheiden bei Rücklieferungen zwischen zwei Arten: Rücklieferungen, die aufgrund von Falschbestellungen und Lagerbereinigung entstehen Rücklieferung bei... mehr erfahren »
Fenster schließen
Rücklieferung

Wichtige Info:

Wir unterscheiden bei Rücklieferungen zwischen zwei Arten:

  • Rücklieferungen, die aufgrund von Falschbestellungen und Lagerbereinigung entstehen
  • Rücklieferung bei Reklamationen

Den jeweiligen Ablauf dazu finden Sie etwas weiter unten.

 

Rückfragen:

Rückfragen richten Sie bitte schriftlich per Fax oder E-Mail an uns:

  • Fax: +49 (0)7181 / 404-33
  • E-Mail: bp@wesa-armaturen.de (Herr Pichler)

 


 

Rücklieferungen bei Falschbestellungen/Lagerbereinigung:

Jede Waren-Rücksendung muss per Rücklieferungsformular angekündigt werden.

  Download Rücklieferungsformular 

Voraussetzungen:

  • Ware, die wir nicht lagernd führen, kann nicht zurückgenommen bzw. gutgeschrieben werden (also Sonderbeschaffungen oder Ware, die speziell für Sie angefertigt wurde).
  • Die retounierten Artikel dürfen nicht älter als 1 Jahr sein und müssen sich in einem wiederverkaufsfähigen Zustand befinden.
  • Warenrücksendungen können zukünftig nur noch ab einem Waren-Netto-Wert von mind. EUR 150,00 bearbeitet werden.

Ablauf:

  • Jede Waren-Rücksendung muss zuvor schriftlich per Fax oder E-Mail angekündigt werden.
  • Durch den entsprechenden Sachbearbeiter wird daraufhin eine Rücknahme-Nummer vergeben und Ihnen ein Formular "Rücknahmeanforderung" zugesandt.
  • Ihre daraufhin erstellte Warenrücksendung muss diese Rücknahme-Nummer deutlich sichtbar auf dem Paket und Ihrem Rücklieferschein aufweisen und uns frei Haus zugestellt werden. Andernfalls wird die Annahme verweigert.
  • Stellt sich im Laufe der Bearbeitung heraus, dass die retounierten Produkte beschädigt oder bereits verarbeitet wurden, werden diese nicht gutgeschrieben, sondern umgehend verschrottet.

Kosten:

Jede Gutschrift von Warenrücksendungen wird nach Abzug von Wiedereinlagerungskosten erstellt (mind. EUR 30,00).

  


 

Rücklieferung bei Reklamationen:

Jede Waren-Rücksendung muss per Rücklieferungsformular angekündigt werden.

  Download Rücklieferungsformular 

Ablauf:

  • Jede Waren-Rücksendung muss zuvor schriftlich per Fax oder E-Mail agenkündigt werden.
  • Durch den entsprechenden Sachbearbeiter wird daraufhin eine Rücknahme-Nummer vergeben und Ihnen ein Formular "Fragebogen zur Reklamation" zugesandt.
  • Der Großhändler oder Fachhandwerker stellt anhand des Formulars die relevanten Angaben zum Schadensfall zusammen. Damit ermöglichen Sie uns eine zügige Bearbeitung und Rückantwort.
  • Ihre daraufhin erstellte Warenrücksendung muss die Rücknahme-Nummer deutlich sichtbar auf dem Paket und Ihrem Rücklieferschein aufweisen und uns frei Haus zugestellt werden. Andernfalls wird die Annahme verweigert.
  • Wir prüfen die reklamierte Ware intensiv und senden Ihnen einen individuellen Prüfbericht zu.