+49 7181 404 - 0 info@wesa-armaturen.de

Kugelhähne mit integriertem Schmutzsieb

Das Problem:

Korrosive Produkte (vielfach durch Sauerstoff verursacht) zirkulieren ständig im Heizkreislauf mit.

Die Folge:

Heizkörper und Leitungen verkrusten. Es entsteht abrasiver Schlamm. Pumpen und Ventile setzen sich allmählich zu. Die Verschlammungen werden Ursache für weitreichende Stören im gesamten Heizungssystem, wie zum Beispiel:

  • Reduzierte Heizleistung
  • Festsitzende Mischer und Rohrleistungsarmaturen
  • Durchgebrannte Kessel
  • Verkrustete Wärmetauscher
  • Verschleiß bei Pumpen und Ventilen
  • Verkürzte Gerätelebensdauer
  • Sinkende Heizwirkung durch höhere Verbrennung

Die Lösung:

Durch einen neuen WESA Kugelhahn mit integriertem Schmutzsieb werden diese Probleme platzsparend, zeitsparend und mit schneller Reiningung verhindert.

Wie?

  • Kugelhahn schließen
  • Verschlussdecken mit Inbus öffnen
  • Filterkorb entnehmen
  • Filter spülen
  • Filterkorb einsetzen
  • Verschlussdeckel mit Inbus schließen

Vorteil:

Der Heizungswasserverlust ist so gering, sodass ein Nachspülen nach VDI 2035, ÖNORM H 5195-1 oder SWKI Richtlinie BT102-01 nicht notwendig sind.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.